Mathematikwettbewerb 1998/1999

1. Schulentscheid 1998/1999:

 
An der ersten Runde des Mathematikwettbewerbs 98/99 des Landes Hessen nahmen 129 Schüler der Klassen 8 des Marianums teil. Die fünf Schulsieger waren:

1. Christoph Henle (8d) 48,0 Punkte 76 Minuten
2. Sebastian Alt (8b) 48,0 Punkte 84 Minuten
3. Thomas Grosch (8d) 48,0 Punkte 90 Minuten
4. Matthias Fröhlich (8c) 45,5 Punkte 82 Minuten
5. Karsten Wolf (8a) 45,0 Punkte 80 Minuten


2. Kreisentscheid 1998/1999:

In der zweiten Runde, die traditionsgemäß an der Heinrich-von-Bibra Schule ausgetragen wurde, er-zielten die oben genannten Schulsieger des Marianums folgende Plazierungen:

1. Sebastian Alt (8b) 46,5 Punkte 82 Minuten
4. Karsten Wolf (8a) 41,5 Punkte 76 Minuten
5. Matthias Fröhlich (8c) 41,0 Punkte 78 Minuten
6. Christoph Henle (8d) 39,5 Punkte 75 Minuten
13. Thomas Grosch (8d) 35,0 Punkte 74 Minuten

Bei dieser 2. Runde, die am 01.03.2000 in der Heinrich-von-Bibra-Schule durchgeführt wurde, konnten die Schülerinnen und Schüler des Marianums, wie auch schon in den vergangenen Jahren, ein tolles Ergebnis erzielen.

3. Landesentscheid 1998/1999:

Damit konnte sich Sebastian Alt für den Landesentscheid qualifizieren, wo er mit 33,5 Punkten einen 19. Rang unter 57 Schülern aus ganz Hessen belegte. Hervorzuheben ist auch noch das sehr gute Mannschaftsergebnis aller 5 Schüler auf der Ebene des Kreisentscheids (2. Runde)


Schulentscheid

Kreisentscheid

Landesentscheid


Die Statistiken aller in Hessen durchgeführter Mathematikwettbewerbe der letzten Jahre sind an dieser Stelle (INTERNET!) abrufbar!!!

© Robert Mades, Fachleiter Mathematik der Realschule des Marianums