Mathematikwettbewerb 2014/20154

1. Schulentscheid 2014/2015:

 
Auch in diesem Schuljahr nahm das Marianum an dem alljährlich stattfindenden Mathematikwettbewerb des Landes Hessens teil. Die erste Runde (Schulentscheid) wurde am 04.12.2014 am Marianum durchgeführt. Dabei wurden folgende Klassensieger ermittelt:

Klasse 8a: Klasse 8b:
1. Platz: Sophia Strobel (48,0/48) 1. Platz: Esther Funk (48,0/48)
2. Platz: Jan Jurecic (46,0/48) 2. Platz: Ruben Enders (46,0/48)
2. Platz: Franziska Weber (46,0/48) 2. Platz: Nadine Sauer (46,0/48)
 
Klasse 8c: Klasse 8d:
1. Platz: Luca Scheithauer (47,0/48) 1. Platz: Julia Ritz (47,0/48)
2. Platz: Laurin Witzel (46,5/48) 2. Platz: Ann-Sophie Hohmann (46,0/48)
3. Platz: Felix Otto (45,0/48) 2. Platz: Matthäus Schnell (46,0/48)
   
Klasse 8e:  
1. Platz: Emma Mölleney (48,0/48)  
2. Platz: Henri Stock (47,5/48)  
3. Platz: Johanna Will (47,0/48)  

Das Marianum führte danach auf Grund einer Entscheidung der Fachkonferenz Mathematik der Realschule einen weiteren internen Ausscheidungswettbewerb durch, bei dem sich von den oben genannten Schülerinnen und Schüler sieben für die 2. Runde (Kreisentscheid der Schulen im Landkreis Fulda und Hünfeld) qualifizieren konnten. Dies waren:

1. Jan Jurecic 8a        

2. Sophia Strobel 8a        
3. Emma Mölleney 8e        
4. Ruben Enders 8b        
5. Henri Stock 8e        
6. Matthäus Schnell 8d        
7. Johanna Will 8e        

Herzlichen Glückwunsch von der ganzen Schulgemeinde
für diese Leistung!

2. Kreisentscheid 2014/2015 am 4. März 2015:

Am 4. März 2015 wurde an der Heinrich-von-Bibra-Schule der Kreisentscheid (Schulentscheid des Landkreises Fulda/Hünfeld) durchgeführt. Dabei belegten die Schülerinnen und Schüler des Marianums bei insgesamt 48 Teilnehmern die folgenden Plätze:

4. Platz Ruben Enders (8b)  KREISSIEGER
6. Platz Henri Stock (8e)
8. Platz Matthäus Schnell (8d)
10. Platz Sophia Strobel (8a)
11. Platz Emma Mölleney (8e)
13. Platz Jan Jurecic (8a)
13. Platz Johanna Will (8e)

Herzlichen Glückwunsch dafür an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Marianums! Ihr habt mit eurer Leistung zu einem sehr guten "Mannschaftsergebnis" für unsere Schule beigetragen!

Damit hat sich Ruben Enders für die Endausscheidung des Landes Hessen qualifizieren können. Er wird das Marianum am 5. Mai  bei der Endrunde dieses Wettbewerbes in Hanau vertreten. Die ganze Schulgemeinde wünscht ihm dazu viel Erfolg und das notwendige Glück!!

3. Landesentscheid 2014/2015:

Bei dem am 5. Mai in Hanau stattgefundenen Landesentscheid des diesjährigen 47. Mathematikwettbewerbs konnte Ruben Enders wieder sehr erfolgreich abschneiden und erreichte mit seinem Ergebnis die Endrunde der 6 besten Schülerinnen und Schüler der Aufgabengruppe B in Hessen. Seine genaue Platzierung wurde ihm bei der Landessiegerehrung am 2. Juli in Dillenburg bei der Firma Isabellenhütte Heuseler GmbH & Co. KG mitgeteilt. Er belegte von ursprünglich über 20.000 gestarteten Teilnehmern einen hervorragenden 4. Platz, verpasste Platz 3 nur um 0,5 Punkte, und konnte aus den Händen von Staatsminister Prof. Dr. Lorz eine Urkunde, einen Sachpreis, ein Büchergutschein und einen Geldbetrag in Empfang nehmen.

Ruben Enders mit dem Hessischen Kultusminister Prof. Dr. Ralph Alexander Lorz (links), dem stellvertretenden Vorstandsvorsitzende von HESSENMETALL, Dr. Thomas Brunn (rechts) und dem Gastgeber Jürgen Brust, Geschäftsführer der Isabellenhütte Heusler GmbH & Co. KG, in Dillenburg (2. von rechts).

Robert Mades
(Verantwortlicher Lehrer für den Mathematikwettbewerb am Marianum)


 


Schulentscheid

Kreisentscheid

Landesentscheid


Die Statistiken aller in Hessen durchgeführter Mathematikwettbewerbe der letzten Jahre sind an dieser Stelle abrufbar!!!

© Robert Mades, Verantwortlicher Lehrer für dem Mathematikwettbewerb am Marianum